Das Felsengelände vor dem Hamburger Wappen

Anzeige:
Das Felsengelände vor dem Hamburger Wappen

Südlich des Hamburger Wappens erstreckt sich ein großflächiges felsiges und teilweise terrassenförmiges Areal. Hier finden Sie u.a. kleine Höhlen, Aussichtspunkte, Felswände und versteckte Liegeplätze sowie mit Rasen bedeckte Gebiete. Auf diesem Gelände kann man z.B. auf Felsblöcken sitzen und in die Ferne schauen, zwischen den Gesteinsbrocken herumklettern oder auf der Grünfläche ein Picknick machen. An Tagen mit schönem Wetter ist dieser Ort meist recht gut besucht, denn die Idylle dieses Fleckchens Erde hat sich längst nicht nur bei den unmittelbaren Anwohnern herumgesprochen. So kann man zu diesen Zeiten große und kleine Grüppchen zum Hamburger Wappen ziehen sehen, welche dort für eine Weile lagern, mitgebrachte Speisen und Getränke verzehren und die Natur genießen.

Damit diese Momente auch wirklich ungetrübt bleiben, ist eine gewisse Vorsicht dennoch angebracht. An vielen Stellen fällt das Gelände abrupt steil und tief ab, so daß dort Gefahr für Leib und Leben bestehen. Besonders wenn Sie mit kleineren Kindern an diesem Ort verweilen, sollten Sie sehr aufmerksam sein. Doch auf dem weitläufigen Areal finden Sie in größerer Entfernung zu den gefährlichen Felsabschnitten auch relativ sichere Plätze.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Das Hamburger Wappen | Die Teufelsmauer | Bilder vom Hamburger Wappen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm