Die Staumauer der Talsperre Neustadt

Anzeige:
Die Staumauer der Talsperre Neustadt

Optisch unterscheidet sich die Staumauer der Talsperre Neustadt deutlich von allen anderen Staubauwerken im Harz. Unverkennbar ist einerseits der für die Kaiserzeit typische Baustil, hinzu kommt die Ausführung als Bruchsteinmauerwerk. Beide Eigenheiten verleihen der Talsperre ein einzigartiges Antlitz.

Die gesamten Baukosten beliefen sich seinerzeit auf etwa 1.400.000 (Gold-)Mark. Seine heutige Höhe erhielt das rund 135 Meter lange Bauwerk erst im Jahre 1923. Damals erhöhte man die Mauer um etwa fünf Meter. Die Möglichkeit hierfür wurde bereits bei der Errichtung der Talsperre mit eingeplant.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Talsperre Neustadt | Wandertipp: Eine Wanderung zur Talsperre Neustadt | Bilder von der Wanderung zur Talsperre Neustadt

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm