Peak Oil, Urlaub und der Harz

Anzeige:

Wir befinden uns in einer Epoche, in welcher Energie immer teurer und möglicherweise nicht mehr im bisher gewohnten Maße zur Verfügung stehen wird. Hauptgrund dafür ist eine sinkende Erdölförderung infolge der weltweiten Erschöpfung der Öllagerstätten. Dieser Effekt wird in einschlägigen Fachkreisen als Peak Oil bezeichnet, also als der historische Moment, an dem aus geologischen Gründen die Erdölproduktion nicht mehr gesteigert werden kann.
Nach dem Überschreiten des Peak Oil sinkt die globale Ölproduktion kontinuierlich und treibt die Energiepreise in bisher nicht dagewesene Höhen, zumal auch bei anderen Energieträgern wie Erdgas und Uran ein zeitlich verzögerter, aber vergleichbarer Effekt eintritt.

Diese Tatsache wird - neben anderen dramatischen Einschnitten im täglichen Leben - auch große Auswirkungen auf das Urlaubsverhalten vieler Menschen haben. Die infolge der Ölverknappung gestiegenen Energiepreise erhöhen u.a. deutlich die Transportkosten. Fernreisen mit dem Flugzeug werden so für den Normalbürger kaum noch erschwinglich sein. Urlaub wird in naher Zukunft wieder sehr viel näher als bisher am Wohnort stattfinden - was eine Entfernung von mehreren hundert Kilometern nicht ausschließt. Von dieser zukünftigen Entwicklung profitieren besonders attraktive und auch ohne eigenes Auto gut erreichbare Reiseziele im Inland und im grenznahen Ausland.

Für den Harz als sehr zentral und separat gelegenes Gebirge wird dieser Trend eine große Bedeutung haben. Der Harz ist von den meisten Regionen Deutschlands aus leicht und in relativ kurzer Zeit auch per Bahn - in Zukunft sehr wichtig! - zu erreichen.
Um die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im Harz zu erleben, ist ein Auto nicht unbedingt notwendig. Die meisten der im Harz möglichen Aktivitäten verlangen keine oder nur relativ wenig äußere Energiezufuhr.
So wird ein Urlaub im Harz auch in Zukunft für große Bevölkerungsgruppen erschwinglich bleiben und dieses Gebirge für noch mehr Menschen als Urlaubsziel interessant werden.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
harzlife.de - intern | Gründe für Ihren Urlaub im Harz

HomeInhaltsverzeichnisImpressum