Der Parkplatz an der Stieglitzecke

Anzeige:
Der Parkplatz an der Stieglitzecke

An der Grenze zwischen dem Bruchberg- und dem Ackermassiv befindet sich an der Stieglitzecke der höchste Punkt der auch als Harzhochstraße bezeichneten Bundesstraße 242. Neben einem großen kostenlosen Parkplatz gibt es dort auch eine Bushaltestelle.

Schon aus größerer Entfernung können Sie den exponierten Standort am Rande des Nationalparks Harz erkennen, denn in unmittelbarer Nachbarschaft steht ein hoher Antennenmast. Der Parkplatz eignet sich gut als Ausgangs- und Endpunkt für eine Wanderung über den Höhenzug "Acker" zur Hanskühnenburg.

In der näheren Umgebung der Stieglitzecke befinden sich südwestlich des Parkplatzes die Hammersteinklippen und das Naturdenkmal Sösestein. Diese Felsformationen stellen ebenfalls interessante und in relativ kurzer Zeit erreichbare Wanderziele dar. Der Weg nach Norden führt dagegen von der Stieglitzecke zu der ebenso sehenswerten Branderklippe sowie zum rund zwei Kilometer entfernt gelegenen Okerstein.

In der kalten Jahreszeit wird der Parkplatz an der Stieglitzecke vermehrt von Wintersportlern aufgesucht. Hier treffen verschiedene Loipen aufeinander, welche zum Skilanglauf einladen.

An der Stieglitzecke in rund 800 Metern Höhe über dem Meeresspiegel herrschen oft rauhe und wechselhafte Wetterverhältnisse. An manchen Tagen umwabern undurchdringliche Nebelschwaden diesen von dichten Wäldern umgebenen Ort. Dann können Sie davon ausgehen, daß auch im Bereich der Hanskühnenburg keine guten Sichtverhältnisse bestehen. Vielleicht ist es in einem solchen Fall besser, die Wanderung an einem anderen Tag durchzuführen.

Wer aber hier hoch oben im Oberharz von den Unbilden der Witterung überrascht wird, findet in der nahen Magdeburger Hütte ein Dach über dem Kopf. Diese Schutzhütte steht nur wenige dutzend Meter vom Parkplatz entfernt nahe der Straße in Richtung Braunlage. Bei schönem Wetter hingegen haben Sie von dort eine imposante Fernsicht bis in das südwestliche Harzvorland hinein.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Höhenzug "Auf dem Acker" | Eine Wanderung auf dem "Acker" zur Hanskühnenburg | Die Magdeburger Hütte | Die Hanskühnenburg | Die Hammersteinklippen | Der Okerstein | Der Sösestein | Die Bundesstraße 242 | Bilder von der Wanderung auf dem "Acker"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm