Eine Dampflok der Selketalbahn tankt Wasser

Anzeige:
Quedlinburg - Dampflok tankt Wasser

Seit dem Jahre 2006 ist der Bahnhof von Quedlinburg der nördliche Endbahnhof und tiefstgelegene Punkt der Selketalbahn. Neben dem notwendigen Rangierbetrieb besteht hier auch die Möglichkeit, neues Wasser und neue Kohlen aufzunehmen. Auf dem Bild sehen Sie das Betanken der Dampflok 99 6001-4 mit Wasser - denn ohne Wasser kann schließlich auch kein Dampf im Kessel erzeugt werden. Mittels Kolbenstangen wird später die im Wasserdampf enthaltene Energie in mechanische Bewegung umgewandelt und auf die Räder übertragen.
Der Tankvorgang dauert nur wenige Minuten. Er stellt ein alltägliches Bild dar und ist dennoch für den interessierten Laien oder Eisenbahnfan immer wieder ein kleines Erlebnis.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder von der Selketalbahn in Quedlinburg | Der Bahnhof in Quedlinburg | Die Selketalbahn | Quedlinburg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm