Die Statue "Griff in die Freiheit"
Ein Denkmal für die deutschen Kriegsgefangenen des Zweiten Weltkrieges

Anzeige:
Denkmal für die deutschen Kriegsgefangenen des Zweiten Weltkrieges

Im Stadtzentrum von Goslar steht unweit der Kaiserpfalz diese übermannshohe Statue des Künstlers Prof. Fritz Theilmann mit dem Namen "Griff in die Freiheit". Das Kunstwerk entstand im Jahre 1955 im Auftrag des Verbandes der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermißtenangehörigen Deutschlands e.V.. Die Figur auf dem steineren Sockel überwindet den Stacheldrahtzaun eines Gefangenenlagers und wurde damit zum Symbol der ehemaligen deutschen Kriegsgefangenen. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Gedenkstein für die nach Kriegsende aus ihrer Heimat vertriebenen Deutschen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Goslar | Die Kaiserpfalz | Der Gedenkstein für die Heimatvertriebenen | Bilder aus Goslar

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm