Gedenkstein für die Heimatvertriebenen

Anzeige:
Gedenkstein für die nach Kriegsende aus ihrer Heimat vertriebenen Deutschen

Wenige Meter südöstlich der Kaiserpfalz in Goslar steht auf einer Wiese dieser Gedenkstein für die nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges aus ihrer Heimat vertriebenen Deutschen. Auf der Metalltafel ist eine Gruppe Flüchtlinge zu sehen und darunter die Inschrift:
HEIMAT, VERLOR’NE, DICH SUCHT UNS’RE SEELE
EUCH IHR TOTEN, BEWAHRT UNSER HERZ
GEBT DEN 12,4 MILLIONEN VERTRIEBENEN DIE HEIMAT WIEDER!


Nicht weit von diesem Gedenkstein entfernt befindet sich ein Denkmal für die deutschen Kriegsgefangenen des Zweiten Weltkrieges. Dem Thema der Vertreibung der Menschen aus den deutschen Ostprovinzen und dem Gedenken an dieses für jeden Betroffenen schmerzhafte Ereignis widmet sich auch das "Kreuz des deutschen Ostens" bei Bad Harzburg.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Goslar | Die Kaiserpfalz | Das Denkmal für die Kriegsgefangenen | Das Kreuz des Deutschen Ostens | Bilder aus Goslar

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm