Der Konrad-Richter-Stein

Anzeige:
Der Konrad Richter Stein

Im September 1998 wurde der große Findling auf dem Foto neben der Staumauer der Innerste-Talsperre platziert und nach dem Geologen Prof. Dr. Konrad Richter benannt. Dr. Konrad Richter war eines der Gründungsmitglieder der Deutschen Quartiärvereinigung, welche sich der Erforschung des Eiszeitalters in Mitteleuropa widmet.
Vor etwa 400.000 Jahren hatten sich die Gletscher der Eiszeit von Skandinavien kommend bis ins heutige Innerste-Tal ausgedehnt und u.a. auch diesen nach Konrad Richter benannten Felsbrocken mitgebracht.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Innerste-Talsperre | Bilder von der Staumauer und dem Stausee der Innerste-Talsperre

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm