Eisenbahngleis mit Zahnstangen

Anzeige:
Eisenbahngleis mit Zahnstangen

Hier sehen Sie einen Rest des Eisenbahngleises der alten Rübelandbahn. Bis zum Jahre 1920 wurden auf dieser Strecke Zahnradlokomotiven eingesetzt, um die steilen Abschnitte mit einer Steigerung von über 1:40 zwischen Blankenburg und Rübeland bewältigen zu können. In der Mitte zwischen den beiden Bahnschienen war eine "Abtsche Zahnstange" angebracht, welche drei gegeneinander versetzte Zahnreihen besaß. Dadurch sollte ein ruhigerer Lauf der Lokomotiven ermöglicht werden. Die ab 1920 verwendeten stärkeren Dampfloks der "Tierklasse" machten diese Zahnstangen überflüssig.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Rübelandbahn | Bilder von der Rübelandbahn | Bilder von Eisenbahnrelikten rund um Blankenburg | Die ehemalige Zahnradbahn | Das System Abt

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm