Ruinen des Klosters (Alt)-Michaelstein am Volkmarskeller

Anzeige:
Ruinen des Klosters Alt-Michaelstein am Volkmarskeller

Oberhalb des Volkmarskellers haben sich zahlreiche Mauerreste des Klosters (Alt)-Michaelstein sowie der mittelalterlichen "Volkmann-" bzw. "Marien- und Volkmann-Kapelle" erhalten. In der Mitte des 12. Jahrhunderts entstand auf diesem Felssporn das Kloster Michaelstein, welches um 1167 an seinen heutigen Standort verlegt wurde. Die Kapelle über der kleinen Karsthöhle Volkmarskeller nutzen die Menschen noch bis zum Ende des Spätmittelalters. Anhand der Grundmauern lassen sich sogar für den Laien auch heute noch Ausmaße und Anlage des einstigen Klosters gut erkennen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Volkmarskeller | Das Kloster Michaelstein | Bilder vom Volkmarskeller | HARZLIFE.TV-Video: Die Klosterruine "Alt-Michaelstein"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm