Das Große Heilige Kreuz

Anzeige:
Goslar - Das Große Heilige Kreuz
Das "Große Heilige Kreuz" in Goslar
Das "Große Heilige Kreuz" steht in der Goslarer Altstadt zwischen der Domvorhalle und der Marktkirche. Es war eine der ersten Sozialeinrichtungen des Mittelalters und wurde im Jahre 1254 als Hospital und Waisenhaus gegründet. Der Gebäudekomplex bot neben Kranken und Waisen aber auch Reisenden und Pilgern ein Dach über dem Kopf. Das Bauwerk erfuhr nach der Reformation die Umwandlung in ein Stift.

Ursprünglich wurde das Große Heilige Kreuz im Stil der Romanik errichtet. Später erfolgten Erweiterungen und Umbauten im gotischen Stil. Von dieser historisch wertvollen Bausubstanz konnte der größte Teil bis heute in sehr gutem Zustand erhalten werden. In unseren Tagen dient das Große Heilige Kreuz u.a. als Heimstatt für kleine traditionelle und kunstgewerbliche Handwerker. Produktion und Verkauf dieser Handarbeiten erfolgen hier in einem originalgetreuen und einzigartigen Umfeld.

Im Gebäudekomplex des Großen Heiligen Kreuzes gibt es des weiteren diverse historische Ausstellungsräume. Ein Seitenflügel bietet heute außerdem zeitgemäßen Wohnraum für ältere Menschen und spannt damit einen großen Bogen zurück ins 13. Jahrhundert zu den Wurzeln des Bauwerks.

 


Weitere Informationen zu Goslar:
Goslar - allgemeines | Der Stadtplan von Goslar | Die Kaiserpfalz | Die Domvorhalle | Der Marktplatz | Die Marktkirche St. Cosmas und Damian | weitere Sehenswürdigkeiten in Goslar

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm