Der Wasserwanderweg "Clausthaler Teiche"

Anzeige:
wandern im Harz - Clausthaler Teiche
Der Wasserwanderweg führt auch über den Damm des Langer Teiches.
Der ungefähr vier Kilometer lange Wasserwanderweg "Clausthaler Teiche" führt Sie durch eine sehr alte Kulturlandschaft im Nordosten von Clausthal-Zellerfeld. Er berührt dabei mehrere ehemalige, vor langer Zeit für Bergbauzwecke errichtete Stauteiche sowie diverse andere historische wasserwirtschaftliche Anlagen. Der als Rundweg angelegte Wanderweg ist zwar nicht vollständig barrierefrei, aber dennoch auch für ungeübte Wanderer gut geeignet.

Von den alten, schon zu Beginn der Neuzeit angelegten Bergbauteichen am Wegesrand sind heute noch fünf funktionstüchtig. Sie gehören damit zu den ältesten erhaltenen Teichen im Oberharz und dienten ursprünglich alle der Versorgung der Erzgruben des Haus-Herzberger und später denen des Burgstätter Zuges mit Wasserkraft. Mit Hilfe der so gewonnenen Energie wurden sämtliche technischen Einrichtungen in diesen Bergwerken angetrieben. Zahlreiche Informationstafeln erläutern dem interessierten Wanderer die Aufgaben und das Zusammenspiel der diversen Anlagen der Oberharzer Wasserwirtschaft.

Bedeutende Wegpunkte am Wasserwanderweg "Clausthaler Teiche" sind u.a. die beiden Eschenbacher Teiche, die beiden Haus-Herzberger Teiche, der Langer Teich, der ehemalige Kleine Prinzen Teich sowie der Mönchsthaler Wasserlauf. Alle diese Bauwerke sind Bestandteile des Wasserverbundsystems und Kulturdenkmals "Oberharzer Wasserregal" und gehören seit dem Jahre 2010 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Teiche entlang des Wasserwanderweges stellen in unseren Tagen wertvolle Feuchtbiotope dar, in denen seltene Pflanzen- und Tierarten beheimatet sind. Einige davon stehen unter besonderem Schutz. Unterwegs können Sie zudem immer wieder imposante Ausblicke auf Clausthal-Zellerfeld und seine malerische Umgebung genießen.

An heißen Sommertagen lädt nach bzw. als Pause während der Wanderung das Waldschwimmbad am Oberen Haus-Herzberger Teich zum Sprung ins Kühle Naß ein. Unterhalb des Dammes des Unteren Haus-Herzberger Teiches befindet sich ein großer kostenloser Parkplatz, welcher sich gut als Start- und Endpunkt der Rundwanderung eignet.

 


Stationen auf dem Wasserwanderweg "Clausthaler Teiche" sind u.a.:
Der Kleine Prinzen-Teich | Der Langer Teich | Der Mönchsthaler Wasserlauf | Der Obere Eschenbacher Teich | Der Obere Haus-Herzberger Teich | Der Untere Haus-Herzberger Teich | Der Untere Eschenbacher Teich | Der Elisabether Graben

Anzeige:

Weitere Informationen:
Teiche im Harz | Der Burgstätter Zug | Das Oberharzer Wasserregal | Wandern im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Clausthal-Zellerfeld | Der Wasserwanderweg "Alter Dammgraben"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm