Das Kammertor der Burgruine Ebersburg im Jahre 2005

Anzeige:
Das Kammertor der Burgruine Ebersburg im Jahre 2005

Das Kammertor bildete als einziger Zugang zu Unter- und Kernburg einen wichtigen Teil der Verteidigungsanlagen der Ebersburg. Dank der massiven Bauweise widerstanden die Mauern dieses für hochmittelalterliche Burgen typischen Doppeltors vielen einschneidenden Ereignissen der vergangenen Jahrhunderte. Dennoch hat der Zahn der Zeit tiefe und unübersehbare Spuren an diesem Bauwerk hinterlassen.

Wer auf der Burgruine Ebersburg in den Bereich der Unterburg gelangen will, muß auch heute noch durch dieses Tor hindurchgehen. Auf dem Bild sehen Sie das Kammertor, wie es sich im Jahre 2005 dem Auge des Betrachters vor der Sanierung präsentierte. In diesem Zustand boten sich für Wind und Wetter zahlreiche Gelegenheiten, um den weiteren Verfall voranzutreiben. Zwischenzeitlich hat das Bauwerk aber ebenso wie sein Umfeld deutliche Veränderungen erfahren.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder von der Burgruine Ebersburg | Das sanierte Kammertor im Jahre 2013 | Die Burgruine Ebersburg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm