Das Streckennetz der Mansfelder Bergwerksbahn

Anzeige:
Das Streckennetz der Mansfelder Bergwerksbahn

Etwa 50 Kilometer umfaßte in den 1920er Jahren das Streckennetz der Mansfelder Bergwerksbahn. Rund 30 Dampfloks, mehr als 30 Personenwagen und über 700 Güterwagen gehörten damals zum Fuhrpark dieser ersten deutschen Schmalspurbahn. Mit der Erschöpfung der Lagerstätten und der darauf folgenden Schließung der Bergwerke im Mansfelder Revier schrumpfte auch der Umfang der Gleisanlagen. Bereits in den 1970er Jahren waren nur noch ca. 20 Kilometer Schmalspurgleis vorhanden. Heute fährt auf den verbliebenen letzten elf Kilometern regelmäßig eine dampflokbetriebene Museumseisenbahn.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Mansfelder Bergwerksbahn | Streckenverlauf und Bahnhöfe der Mansfelder Bergwerksbahn | Bilder von der Mansfelder Bergwerksbahn

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm