Sagen aus dem Harz

Sagenhaft - Zwei Teufel  
Zwei Teufel sind schlimmer als einer.  
Sagen wurden in vergangenen Zeiten überall von den Menschen weitergegeben - da machte auch der Harz keine Ausnahme. Hier kamen mehrere Faktoren zusammen, welche die Grundlagen für diese oft erstaunlichen Erzählungen lieferten. Da war zum einen der Umstand, daß im Harz als ehemaligem germanischen Kernland der Glaube an die alten Götter im Volk auch nach der Christianisierung des Gebietes noch lange sehr lebendig war. Dies hatte zur Folge, daß sich in vielen Harzer Sagen die heidnischen Gestalten ein Stelldichein gaben, nicht selten vermengt mit den Repräsentanten der neuen - offiziellen - Religion.

Kaiser, Könige und hohe kirchliche Würdenträger gaben sich nach der Reichsgründung im Harz die Klinke in die Hand. So ist es wenig verwunderlich, daß auch sie häufig in den einschlägigen Sagen auftauchen. Dies geschieht oft in Verbindung mit dem Teufel, einer Figur, welche ohnehin sehr oft in den Harzsagen vertreten ist.

Arbeits- und Lebensmittelpunkt der einfachen Menschen war meist der Bergbau und das mit ihm in Verbindung stehende Erzaufbereitungsgewerbe. Hier tauchen Berggeister und der Bergmönch auf, um den Bergleuten entweder die Arbeit zu erleichtern oder das Leben noch ein klein wenig schwerer zu machen, als es ohnehin schon war. Auch der Teufel ließ sich gern unter Tage blicken. Ebenfalls treten in diesem Zusammenhang Venediger in Erscheinung, exotische Fremde auf der Suche nach Mineralien und Metallen, welche dem Glas von Murano seine einzigartige Färbung geben sollten.

Die Walpurgisgeschichte ist ein weiteres Thema vieler Harzsagen. Ohne den Teufel geht in diesen Fällen garnichts.

Sagen wurden vorwiegend deshalb erzählt, um andere zu warnen, zu belehren oder um Erklärungen für Dinge und Erscheinungen zu finden, welche für die Menschen einst rätselhaft und nicht nachvollziehbar waren. Als Moral der so entstandenen sonderbaren Geschichten kristallisierten sich im allgemeinen geheime Wünsche oder die Bestrafung eines wie auch immer gearteten unerwünschten Verhaltens heraus.

Weitere Informationen:
Die Harzschützen | Die Götter der Germanen | Der Wolf kommt - Hintergründe, Fakten, Perspektiven



HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm