Der Bahnhof "Steinerne Renne"

Anzeige:
Der Bahnhof Steinerne Renne
Der Bahnhof "Steinerne Renne" bei Wernigerode
Oberhalb des Wernigeroder Ortsteils Hasserode befindet sich im Tal der Holtemme der Bahnhof der Harzquerbahn mit der Bezeichnung "Steinerne Renne". Er liegt am Ausgang einer von imposanten Felsen geprägten steilen Gebirgsschlucht mit zahlreichen Stromschnellen und kleineren Wasserfällen, durch welches das Wasser des Flusses dem Tal lautstark entgegenströmt. Dieser rund 2,5 Kilometer lange Flußabschnitt der Holtemme wird auch als "Steinerne Renne" bezeichnet und war somit namensgebend für die Bahnstation.

Der Bahnhof stellt einen idealen Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Wanderungen dar. Er wurde darum beim Bau der Bahnlinie im Jahre 1899 vor allem aus touristischen Gründen angelegt. Westlich der Bahnstation beginnt das bereits erwähnte wild-romantische Gebirgstal der Holtemme. Attraktiv ist auch eine Wanderung auf dem Bahnparallelweg, welcher dem Gleis der Harzquerbahn folgt.

Beim Bahnhof "Steinerne Renne" handelt es sich um einen regulären Bahnhof und nicht um einen Bedarfshalt, was die Bedeutung dieser Bahnstation für den Tourismus nochmals unterstreicht. Er wird auch in unseren Tagen stets von zahlreichen Personen zum Aus- und Einsteigen genutzt.

Der Bahnhof "Steinerne Renne" befindet sich 311 Meter über dem Meeresspiegel. Bis zum nächsten und 8,2 Kilometer entfernten Bahnhof von Drei Annen Hohne muß der Zug einen Höhenunterschied von 229 Metern überwinden. Das ist die größte Höhendifferenz zwischen zwei benachbarten Bahnhöfen der Harzquerbahn überhaupt.

Direkt unterhalb des Bahnhofes "Steinerne Renne" befindet sich außerdem ein Gleisabschnitt mit einem sehr engem Kurvenradius. Hier gibt es von einem der hinteren Wagen aus eine gute Möglichkeit, den vorderen Zugteil mit der Dampflokomotive zu sehen. Auf der Bergfahrt zieht die Dampflok dann obendrein eine eindrucksvolle Wolke aus Ruß und Wasserdampf hinter sich her. Auch für Wanderer ergeben sich rund um den kleinen Bahnhof zahlreiche schöne Fotomotive.


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Steinerne Renne | Die Harzquerbahn | Der Streckenverlauf und die Bahnhöfe der Harzquerbahn | Die Holtemme | Das Wasserkraftwerk "Steinerne Renne" | Eine Wanderung durch das Thumkuhlental zum Ottofelsen und zur Steinernen Renne

In der näheren Umgebung befinden sich:
Das Lossendenkmal | Der Naturkundlich-geologische Lehrpfad Hasserode | Die ehemalige Erzgrube "König Friedrich" | Die ehemalige Verladestelle Thumkuhlental | Wernigerode | Der Bahnhof "Drei Annen Hohne" | Der Bahnhof "Wernigerode Hasserode"

Anzeige:

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm