Der Dreitälerblick

Anzeige:
Der Dreitälerblick
Sitzgruppe mit Aussicht am Dreitälerblick
Am Nordwesthang des Sandlünz bei Ilfeld befindet sich der Aussichtspunkt Dreitälerblick. Er gehört zum Naturschutzgebiet Brandesbachtal und bietet einen einzigartigen Panoramablick über drei Täler und die umgebenden zumeist dicht bewaldeten Gipfel der Harzer Berge. Außerdem sind von dort oben die Dächer der gar nicht weit entfernten Siedlung Netzkater zu erkennen.

Im Bereich Netzkater treffen drei Flüsse und somit auch drei Täler aufeinander. Es sind dies der Schuppenbach, der Brandesbach und die Behre (Bere). Im Nordwesten sehen Sie vom Dreitälerblick das Kalte Tal, im Norden das Ilfelder Tal und im Nordosten das Brandesbachtal.

Ein ambitionierter Aufstieg vom Rabensteiner Stollen führt Sie auf einem schmalen und teilweise recht steilen Pfad zum Aussichtspunkt. Auf dem nicht barrierefreien Weg dorthin müssen Sie etwas mehr als 100 Höhenmeter überwinden. Die Mühe wird durch den besagten malerischen Ausblick auf die drei miteinander verbundenen Gebirgstäler belohnt.

Der Dreitälerblick ist eine Station auf dem Südharzer Dampflok-Steig. Direkt am Aussichtspunkt befindet sich eine hölzerne Sitzgruppe mit Tisch für eine kleine Pause. Als weitere Wanderziele bieten sich von hier der Gänseschnabel, der Poppenberg oder das Naturschutzgebiet Brandesbachtal an.


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Südharzer Dampflok-Steig | Das Steinkohlen-Besucherbergwerk "Rabensteiner Stollen" | Das Naturschutzgebiet Brandesbachtal

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Gänseschnabel | Der Poppenberg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm