Wichtiger Hinweis: Der unten stehende Text ist veraltet! Lesen Sie daher hier den neuen Artikel über den WeltWald Harz!

Das Arboretum bei Bad Grund

Anzeige:
Eingang zum Arboretum  
Am Eingang zum Arboretum  
Bei Bad Grund unweit des Hübichensteins gibt es einen botanischen Garten, in welchem ausschließlich Bäume zu besichtigen sind: Das "Arboretum" (von lat. "arbor" = Baum). Bereits seit dem Jahre 1975 werden hier auf einem etwa 100 Hektar großen Gelände mehr als 500 verschiedene Arten von Bäumen aus aller Welt angepflanzt. In diesem auch als "Exotenwald" bezeichneten Waldstück wachsen etwa 45.000 Einzelpflanzen. Am Wegesrand finden Sie Schilder mit wichtigen Informationen zu jeder einzelnen Art. Dadurch wird der Besuch des Arboretums nicht nur ein abwechslungsreicher Spaziergang, sondern es findet nebenbei auch noch eine Vermittlung von viel botanischem Wissen statt.

Das Arboretum hat täglich geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. Führungen durch die parkähnliche Anlage sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Lesen Sie den neuen Artikel über den WeltWald Harz (ehemals "Arboretum").

 


Anzeige:

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Albertturm | Bad Grund | Der Hübichenstein | Die Iberger Tropfsteinhöhle

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm