Der Ochsenpfuhl

Anzeige:
Der Ochsenpfuhl-Teich in Herzberg
Für den Menschen nur schwer zugänglich - Der Ochsenpfuhl
Der Ochsenpfuhl ist ein Teil der Südharzer Gipskarstlandschaft. Dieser Erdfallsee befindet sich im Stadtgebiet von Herzberg am Harz. Er liegt nahe des Bahnhofs und etwa 350 Meter südöstlich des Schlosses. Der flache und schon stark verlandete kleine See weist einen dichten Bestand an wasserliebenden Pflanzen auf und hat eine Ausdehnung von etwa 120 x 100 Meter. Das Gewässer wird vom Grundwasser gespeist und befindet sich bereits einige Meter unter dem Niveau der nahen Sieber, deren Wasser im Karstgestein versickert.

Der "Ochsenpfuhl" stellt heute ein wertvolles Biotop und Rückzugsgebiet für zahlreiche Wassertiere und -pflanzen dar. Auch Menschen suchen diesen Ort der Stille gern auf, um hier den Alltag für kurze Zeit hinter sich zu lassen und etwas Ruhe und Erholung zu finden. Für eine darüber hinausgehende Nutzung ist das Gewässer aber nicht geeignet.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Herzberg | Der Stadtplan von Herzberg | Das Herzberger Schloß | Der Fluß Sieber | Teiche im Harz | Begriffserklärungen zu Karsterscheinungen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm