Haldenaufstiege im Mansfelder Land

Anzeige:
Aufstieg auf die Halde des Fortschrittschachtes
Aufstieg auf die Spitzkegelhalde des Fortschrittschachtes bei Volkstedt
Die sogenannten "Pyramiden des Mansfelder Landes" prägen das Antlitz dieses dem Harz östlich und südöstlich vorgelagerten Landstriches entscheidend mit. Wer die zahlreichen spitzkegeligen Abraumhalden betrachtet, bekommt eine gewisse Ahnung davon, welche enormen Hohlräume einstmals von den Bergmännern unter Tage geschaffen worden sind.

Als ehemaliges Bergbaugelände dürfen die Halden nicht betreten werden. Ihr lose aufgeschüttetes Gestein kann jederzeit in Bewegung geraten. Ein Aufstieg ohne Absicherung durch fachmännische Begleitung ist daher nicht ganz ungefährlich. Aus diesem Grund waren die Gipfel dieser künstlichen Berge noch in der Zeit um die Jahrtausendwende für die Allgemeinheit unerreichbar.

Seit mehreren Jahren aber besteht an ausgewählten Tagen die Möglichkeit, einige dieser Spitzkegelhalden auf einer abgesicherten Route und unter Aufsicht zu erklimmen. Regelmäßige Aufstiegsgelegenheiten gibt es an der "Hohen Linde" bei Sangerhausen und an der Halde des Wolf- bzw. Fortschrittschachtes bei Volkstedt. Gegen eine geringe Gebühr kann dabei jede interessierte Person, welche körperlich so fit ist, um einen rund 150 Meter hohen steilen Berg zu bezwingen, bis zum Gipfel einer dieser Großhalden emporsteigen.

Aufstiege an der "Hohen Linde" finden im allgemeinen zweimal im Jahr jeweils an einem Sonntag im Mai und an einem Sonntag im August statt. Die Halde des Fortschrittschachtes kann üblicherweise an einem Sonntag im Juni erklommen werden. Bei dieser Abraumhalde handelt es sich übrigens um die höchste im gesamten Mansfelder Revier. Mit 153 Metern ist sie deutlich höher als die ägyptische Cheops-Pyramide.

Ein Aufstieg auf den Gipfel einer der riesigen Abraumhalden ist sehr lohnenswert. Die Mühe wird mit einer herrlichen Aussicht auf die umgebende Landschaft belohnt. Wer möchte, kann sich als Andenken auch einen Stempel in seinen Gipfelpass machen lassen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Volkstedt | Der ehemalige Wolfschacht / Fortschrittschacht | Die Spitzkegelhalde "Hohe Linde" bei Sangerhausen | Die Zirkelschachthalde mit Aussichtspunkt bei Klostermansfeld | Das Mansfelder Land | Der Bergbau im Mansfelder Land

Bilder:
Aufstieg auf die Abraumhalde "Hohe Linde" | Das ehemalige Bergwerk "Zirkelschacht" und die Zirkelschachthalde | Panoramabilder aus dem Mansfelder Land

HARZLIFE.TV-Video:
Der Haldenaufstieg auf die "Hohe Linde"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm