Eine Talsperrenführung in Wendefurth

Anzeige:
Hinweistafel Talsperrenführung in Wendefurth - Jahr 2008
Hinweistafel (Stand: 2008) am Talsperren-Informationszentrum in Wendefurth
Im Zeitraum von April bis Oktober besteht in Wendefurth zweimal pro Woche die Gelegenheit, an einer öffentlichen Führung durch das Innere der dortigen Staumauer teilzunehmen. Vor der beeindruckenden Begehung der Kontrollgänge im Herzen des Staubauwerkes sehen Sie im Talsperren-Informationszentrum einen Film über die Talsperren des Bodewerks sowie weitere Talsperren in Sachsen-Anhalt.

Die Filmvorführung und der Gang durch das Betonbauwerk dauern zusammen rund 90 Minuten. Talsperrenbesichtigungen finden im genannten Zeitraum immer mittwochs ab 14 Uhr und samstags ab 11 Uhr statt. Auch kleinere Gruppen müssen sich vorher anmelden. Nach Vereinbarung besteht für diese die Möglichkeit, auch außerhalb der angegebenen Zeiten eine Führung durch das Staubauwerk zu erhalten. Der Treffpunkt für die Talsperrenführungen befindet sich am Talsperren-Informationszentrum nahe des Parkplatzes an der Mauerkrone.

Im Harz gibt es noch an einigen anderen Talsperren ebenfalls die Chance, die betreffenden Staumauern von innen zu betrachten. Dies ist im Rahmen einer Führung z.B. auch an der Okertalsperre und der Talsperre Wippra möglich.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Talsperre Wendefurth | Wendefurth | Das Pumpspeicherkraftwerk Wendefurth | Die Okertalsperre | Die Talsperre Wippra | Übersicht über die Talsperren im Harz

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm