Die Wolfsklippen

Anzeige:
Die Wolfsklippen
Der historische Aussichtsturm auf den Wolfsklippen
Die Wolfsklippen sind eine Gruppe von Granitklippen etwa fünf Kilometer nordöstlich des Brockengipfels. Sie erheben sich 723 Meter über den Meeresspiegel und damit mehr als 100 Meter über das sich im Norden und Osten anschließende Höhenniveau. Aus diesem Grund müssen Sie einen kurzen steilen Anstieg bewältigen, um zum Gipfel der Wolfsklippen zu gelangen. Die Felsen erhielten ihren Namen übrigens deshalb, weil hier der letzte Wolf des Hochharzes erlegt worden sein soll.

Auf dem Klippengipfel steht seit mehr als einem Jahrhundert ein stählerner Aussichtsturm. Dieser wurde im Jahre 1901 vom Harzklub-Zweigverein Wernigerode erbaut. Schon allein durch sein hohes Alter ist dieses kaum 10 Meter hohe Bauwerk eine kleine Besonderheit.

Als man die Plattform zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtete, bot sich dem Wanderer von ihr ein schöner Blick auf den Brocken und die Städte Ilsenburg und Wernigerode. Zwischenzeitlich hat sich Situation allerdings grundlegend verändert: Heute werden die Wolfsklippen von hohen Fichten bestanden. Nur in Richtung Nordosten ist noch ein kleiner Landschaftsausschnitt mit der Gegend um Wernigerode zu sehen. Ansonsten fällt der Blick vom Aussichtsturm lediglich auf die umstehenden Bäume.

Möglicherweise ist bereits in einigen Jahren von den Wolfsklippen keine Aussicht mehr auf das Umland möglich. Allerdings macht ein Teil des Fichtenbestandes auf diesen Granitfelsen keinen gesunden Eindruck. Eine Prognose für die zukünftige Entwicklung dieses Wanderzieles als Aussichtspunkt fällt daher schwer.

Trotz der genannten Einschränkungen sollten Sie, wenn Sie gerade in der Gegend sind, den kleinen Umweg zu den Wolfsklippen nicht scheuen. Der mehr als 11 Jahrzehnte alte Aussichtsturm "Wolfsklippe" ist noch im Original erhalten. Türme in dieser Bauweise sind im Harz inzwischen sehr selten anzutreffen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Brocken | Wernigerode | Wandern im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Ilsestein | Die Paternosterklippe | Die Steinerne Renne | Die Sonnenklippen | Die Zeterklippen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm