Der Wasserwanderweg "Hutthaler Widerwaage"

wandern im Harz - Am Dr.-Martin-Schmidt-Platz  
Der Dr.-Martin-Schmidt-Platz am Huttaler Graben lädt zu einer kurzen Rast ein.  
Der Wasserwanderweg "Hutthaler Widerwaage" führt Sie auf einem etwa 6 Kilometer langen Rundweg an einst für den Oberharzer Bergbau besonders bedeutsamen wasserwirtschaftlichen Bauwerken vorbei. Ausgangs- und Endpunkt dieses thematischen Rundwanderweges ist der Parkplatz am Entensumpf direkt an der Bundesstraße 242 östlich von Clausthal-Zellerfeld. Sie können ihre Wanderung aber auch an jeder anderen beliebigen Stelle des Wasserwanderweges beginnen.

Die Huttaler Widerwaage verband ab dem Jahre 1767 den Hirschler Teich auf eine bis zu diesem Zeitpunkt noch nie dagewesene Art mit anderen Teichen und Einrichtungen zum Transport des Wassers. Ausgangspunkt aller Überlegungen war die Notwendigkeit, diesem sehr hoch gelegenen Teich möglichst viel Wasser zukommen zu lassen. Der Hirschler Teich war für die ebenfalls sehr hoch liegende und besonders ergiebige Erzgrube Caroline von existenzieller Bedeutung. Um dieses Bergwerk mit ausreichend Wasserkraft zu versorgen, schufen die Bergleute in jahrelanger mühevoller Arbeit ein ganz spezielles Wasserverbundsystem, von dem sie anfangs nicht wußten, ob es seine ihm zugedachte Aufgabe auch tatsächlich erfüllen würde.

Alle Details zu diesem besonderen wasserwirtschaftlichen Meisterwerk erfahren Sie bei ihrer Wanderung auf dem Wasserwanderweg "Hutthaler Widerwaage". Sie sehen all diese mit großem Aufwand errichteten Anlagen mit ihren eigenen Augen und bekommen dazu auf ausführlichen Informationstafeln alle Einzelheiten und Zusammenhänge erläutert.
Des weiteren können Sie an vielen Stellen einen herrlichen Ausblick auf die schöne Oberharzer Landschaft genießen.

Stationen auf dem Wasserwanderweg "Hutthaler Widerwaage" sind u.a.:
Der Hirschler Teich | Der Jägersbleeker Teich | Der Obere Huttaler Teich | Der Schwarzenberger Wasserlauf | Der Untere Huttaler Teich | Der Huttaler Graben | Der Huttaler Wasserlauf

Weitere Informationen:
Die Huttaler Widerwaage | Das Oberharzer Wasserregal | Wandern im Harz | Der Wasserwanderweg "Hirschler Teich - Pfauenteiche"

In der näheren Umgebung befinden sich:
Clausthal-Zellerfeld | Buntenbock | Der Entensumpf | Der Rätselhafte Stollen



HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm