Die Helme

Anzeige:

Die Helme ist ein Fluß im südlichen Harzvorland. Sie entspringt im Nordwesten Thüringens bei Stöckey und fließt zunächst einige Kilometer ostwärts und anschließend in einem Bogen südlich um Nordhausen herum. Jenseits dieser Stadt durchquert die Helme, wieder in Richtung Osten fließend, die Goldene Aue.

In dieser südlich des Harzes gelegenen Landschaft mündet bei Heringen der bedeutende Harzfluß Zorge in die Helme. Kurz darauf wird der Fluß in der Talsperre Kelbra zu einem großen See angestaut. Als weiterer bedeutender Zufluß mündet unterhalb des Staudammes die ebenfalls aus dem Harz heranströmende Thyra in die Helme.

Nach der Passage von Roßla fließt die Helme südlich an Sangerhausen vorbei und wendet sich anschließend direkt nach Süden. In der Nähe von Kalbsrieth bei Artern ergießt sich ihr Wasser schließlich nach ca. 65 Flußkilometern in die Unstrut.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bäche und Flüsse im Harz | Günzerode | Nordhausen | Die Salza | Die Zorge | Die Goldene Aue | Die Talsperre Kelbra | Kelbra | Die Thyra | Roßla | Bennungen | Hohlstedt | Sangerhausen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum