Der Priorteich

Der Priorteich bei Walkenried  
Herbststimmung am Priorteich  
Inmitten des Naturschutzgebietes "Priorteich - Sachsenstein" liegt zwischen Bad Sachsa und Walkenried der Priorteich. Dieser idyllische Teich wird von einem dichten Mischwald mit einem hohem Anteil sehr alter Buchen umgeben. Er gehört zu den 365 Gewässern rund um Walkenried, welche der Überlieferung zufolge im Mittelalter von den Mönchen des Klosters als Fischteich angelegt wurden.

Am Nordufer des Priorteiches befindet sich ein beliebtes Waldfreibad. Es hat im Sommerhalbjahr zur üblichen Badesaison geöffnet und besitzt eine große Liegewiese. Neben dem Baden ist im Priorteich auch an bestimmten Stellen das Angeln möglich, wenn die dazu notwendigen Voraussetzungen erfüllt werden.

Der Priorteich ist etwa 350 Meter lang und maximal 220 Meter breit. Sein uralter Damm weist eine Länge von ca. 150 Metern und eine Höhe von rund vier Metern auf. In unseren Tagen stellt der Teich ein bedeutendes Biotop und Refugium für viele verschiedene Tierarten dar.

In relativ kurzer Zeit kann der Priorteich von Bad Sachsa und Walkenried aus auf verschiedenen Wegen erwandert werden. An der diese beide Orte verbindenden Landstraße gibt es außerdem einen Parkplatz, von welchem Sie nur noch etwa 500 Meter bis zum Waldbad laufen müssen. Ein Rundweg im Naturschutzgebiet erschließt noch zahlreiche weitere ehemalige Fischteiche in der näheren Umgebung des Priorteiches.

weitere Informationen:
Das Zisterzienserkloster in Walkenried | Die Fischteiche rund um Walkenried | Walkenried | Teiche im Harz | baden im Harz | Das Naturschutzgebiet "Priorteich - Sachsenstein"

In der näheren Umgebung befinden sich:
Bad Sachsa | Die Burgruine Sachsenstein | Der Bruns-Teich | Der Eck-Teich | Der Hirseteich | Der Mönchswald | Der Sachsenstein | Die Zwergenlöcher



HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm