Der Treue Nachbarteich

Anzeige:
Der Treue Nachbarteich bei Straßberg im Harz
Blick auf den Treuen Nachbarteich
Der Treue Nachbarteich liegt südlich von Straßberg nahe der Landstraße von Harzgerode nach Stolberg unweit des Abzweiges nach Roßla. Er wurde im Jahre 1704 für Bergbauzwecke angelegt und war der unterste Teich einer dreistufigen Teichkaskade. Von diesen drei Stauteichen ist heute neben den Treuen Nachbarteich nur noch der etwas weiter westlich gelegene Faule Pfützenteich vorhanden. Alle drei Staugewässer dienten einst gemeinsam der Bereitstellung von "Kraftwasser", welches zum Antrieb der Wasserräder in den Bergwerken um Straßberg benötigt wurde.

Der Damm des Treuen Nachbarteiches ist etwa 140 Meter lang. Das Gewässer selbst, in welchem sich das angestaute Wasser des Glasebachs befindet, mißt in der Länge rund 270 und in der Breite ca. 180 Meter.

Im Süden und Osten reicht der Wald bis an das Teichufer heran. Am Nordufer erstreckt sich ein Campingplatz für Dauercamper. Des weiteren ist der Treue Nachbarteich in der warmen Jahreszeit ein beliebter Badeteich mit schöner natürlicher Liegewiese.

Zum Treuen Nachbarteich gelangen Sie mit dem Auto über die bereits erwähnte Landstraße. Es gibt in Teichnähe einen großen unbefestigten Parkplatz. Von den umliegenden Orten aus läßt sich das Gewässer aber auch gut erwandern.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Faule Pfützenteich | Baden im Harz | Teiche im Harz | Die Sage vom Teufelsschacht

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Birnbaumteich | Der Frankenteich | Harzgerode | Hayn | Das Josephskreuz | Der Kiliansteich | Der Maliniusteich | Das Naturdenkmal Hindenburgeichen | Straßberg | Stolberg | Das Bergbaumuseum und Schaubergwerk "Grube Glasebach"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm