Städte und Dörfer im Harz

Anzeige:
Wernigerode
Stadtmauern, Parkanlagen, Fachwerkhäuser und Burgen prägen das Antlitz vieler Harzorte.
Die abwechslungsreiche Landschaft des Harzes wird durch eine Vielzahl an malerischen Kleinstädten und Dörfern mitgeprägt und -gestaltet. Berge und Flüsse sowie Wiesen und Wälder gehen mit den Menschen und ihren Arbeits-, Wohn- und Lebensräumen eine eindrucksvolle Symbiose ein. Alle Details scheinen in einer für Außenstehende unbegreiflichen und daher um so beeindruckenderen Wechselbeziehung optisch ideal aufeinander abgestimmt zu sein. Jahrhundertealte liebevoll gepflegte Gebäude in Fachwerkbauweise dominieren vor allem die zentralen Bereiche der Harzer Siedlungen. Fast überall stellt der Kirchturm wie eh und je auch das höchste Bauwerk des Ortes dar. Nur wenige Bausünden des 20. Jahrhunderts stören vereinzelt die pittoreske Idylle und rufen den Betrachter zurück in die Gegenwart.

In der folgenden Übersicht sind alle Orte im Harz und im nahen Harzvorland aufgeführt, welche auf dieser Website erwähnt werden. Klicken Sie auf den Ortsnamen, um mehr Informationen zu dem betreffenden Harzort zu erhalten.

All diese Städte und Dörfer sind alphabetisch geordnet. Dabei fanden Eingemeindungen der jüngeren Vergangenheit keine Berücksichtigung. Das bedeutet, daß historisch gewachsene und ursprünglich selbständige Orte separat aufgeführt werden und nicht unter dem Namen der eingemeindenden zentralen Stadt zu finden sind. So steht z.B. der Langelsheimer Stadtteil Wolfshagen unter "W" und nicht unter "L" wie Langelsheim. Dort erreichen Sie lediglich den eigentlichen und ursprünglichen Ort Langelsheim.

Etwas anders stellt sich die Situation bei schon in historischer Zeit zusammengewachsenen Siedlungen dar. Die Stadt Clausthal-Zellerfeld (d.h. auch hier: der zentrale Ort) finden Sie z.B. nur unter dem Buchstaben "C" als "Clausthal-Zellerfeld", nicht aber unter den Namen der beiden ehemals freien Bergstädte. Mit dieser Verfahrensweise wird versucht, den relativen Bekanntheitsgrad eines Ortes unter der jeweiligen Ortsbezeichnung - welche in gewisser Hinsicht auch einen Markennamen darstellt - zu berücksichtigen.


Anzeige:
Anzeige:

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm